Einige typische Fehler, die Anfänger im Nordic Walking machen, können sein:

Stand in Zweibeinstellung

Wenn sich der Oberkörper nicht korrekte während deines Trainings mitbewegt, verbleibst du im Zweibeinstand

Das Verharren der Stöcke in einem zu großen Abstand zu deinem Körper

Verbleiben die Stöcke in einem zu weiten Abstand zu deinem Körper, wird der Leistungserfolg verringert

Gehen mit geschlossenen Händen

Die Hände die ganze Zeit geschlossen zu halten, verhindern eine angemessene Blutzirkulation

Gehen mit geöffneten Händen

Gehen mit ständig geöffneten Händen reduzieren die Wirksamkeit von deinem Walking Training

Ungeeignete Bein- und Stockstellung

Wenn Stock und Bein auf der selben Seite platziert sind, bist du nicht in der Lage den Diagonalschritt, kombiniert mit den Hüften, die schwingend dagegen halten, angemessen auszuführen. Bei der Durchführung der üblichen Nordic Walking Techniken, wirst du erfolgreich trainieren. Halte die Stöcke eng am Körper, lehne dich etwas vorwärts und erinnere dich daran, die Hände bei jedem Schritt zu öffnen und zu schließen.